Büro für Angewandte HydrologieBüro für Angewandte Hydrologie

 

 

Um das breite Spektrum der in den letzen Jahren bearbeiteten Projekte aufzuzeigen sind in der folgenden Tabelle die wichtigsten Projekte thematisch sortiert aufgelistet.

 

[NA-Modellierung] [WH-Modellierung] [Hochwasserregionalisierung] 
[Stoffhaushalt] [Wasserspiegellagenermittlung]
[Aufbereitung und Analyse von Geodaten]

 

NA-Modellierung

Erläuterung

Zeit

Auftraggeber

Modellgestützte
Regionalisierung
mittlerer
Abflussspenden für
Sachsen-Anhalt

Flächendeckende NA-Modellierung
zur Ableitung von MQ- und MNQ-
Werten für das Gewässernetz
Sachsen-Anhalts

2005

LHW Sachsen-
Anhalt

NA-Modell für den
sächsischen Teil der
Schwarzen Elster

Aufbau eines NA-Modells zur
Ermittlung von
Bemessungsgrundlagen für eine
Hochwasserschutzkonzeption

2003

StUFA Bautzen

Hydrologische
Flussgebiets-
modellierung unter
Berücksichtigung von
Steuerungs-
möglichkeiten zur
Prognose der
anthropogenen
salinaren  Belastung
der Unstrut

Teilprojekt im bmbf-Verbundprojekt
"Erstellung eines Management-
Tools zur Wasserbewirtschaftung
unter den Bedingungen
bergbaubedingter salinarer Einträge
im Einzugsgebiet der oberen und
mittleren Unstrut"

2002
-
2004

BMBF

Erstellung eines
komplexen
Flusseinzugsgebiets-
modells für die Havel

Teilleistung im bmbf-Projekt
"Bewirtschaftungsmöglichkeiten im
Einzugsgebiet der Havel " im
Rahmen des  BMBF-
Verbundvorhabens
„Flusseinzugsgebietsmanagements”
,BMBF-Förderkennzeichen 0330227

2000
-
2004

BMBF,
Universität
Potsdam

Niederschlag-Abfluss-
Modell Selchower
Flutgraben südl. Berlin
Schönefeld

Modellgestützte Analyse des
derzeitigen hydrologischen Regimes
im Einzugsgebiet

Ermittlung gewässerkundlicher
Hauptzahlen, Hochwasser und
Niedrigwasserkennzahlen

Erstellung einer Programmlösung
zur nutzerfreundlichen Analyse von
Planungsvarianten beim
Auftraggeber

1999
 -
2000

Landes-
umweltamt
Brandenburg,
AST Cottbus

Hochwasserermittlung
für die Nuthe

Ermittlung der
Hochwasserscheitelabflüsse und
-wasserstände  für die Nuthe unter
Berücksichtigung des HRB Jüterbog

1998

Landes-
umweltamt
Brandenburg

Hydrologische
Grundlagenunter-
suchungen im
Einzugsgebiet der Salza

Ermittlung oberirdischer
Wasserscheiden und Einzugsgebiete

Ermittlung Gewässerkundlicher
Hauptzahlen und Abflussdauerlinien

Erarbeitung einer Niedrigwasser-
statistik

Erarbeitung von Karten der
Erosionsanfälligkeit der Böden

1995
 -
1996

Regierungs-
präsidium Halle

 

[NA-Modellierung] [WH-Modellierung] [Hochwasserregionalisierung] 
[Stoffhaushalt] [Wasserspiegellagenermittlung] [Aufbereitung und Analyse von Geodaten]

 

WH-Modellierung

Erläuterung

Zeit

Auftraggeber

Aufbau eines
Bodenwasser-
haushaltsmodells für
den Raum Goitsche,
Bitterfeld

Ermittlung zeitlich und räumlich
hoch aufgelöster
Grundwasserneubildungsraten als
Randbedingung innerhalb einer
gekoppelten Grundwasser-
Oberflächenwasser-Modellierung

2005
-
2006

Lausitzer und
Mitteldeutsche
Bergbau- und
Verwaltungs-
gesellschaft
mbH, Sanier-
ungsbereich
Sachsen-Anhalt

Wasserhaushalt-
suntersuchungen im
Einzugsgebiet des
Lietzengrabens

Untersuchungen zu Möglichkeiten
einer gezielten Bewirtschaftung
zur Stabilisierung von
Feuchtgebieten

2003
-
2006

Senatsver-
waltung für Stadtentwick-
lung Berlin

Landesweite
Berechnung
des Wasserhaushaltes
im Land Brandenburg

Dynamische Langzeitsimulation
des Wasserhaushaltes für das
Land Brandenburg als Basis für
hydrologierelevante
 Entscheidungen der Landes

2000

Landes-
umweltamt Brandenburg

Landesweite Ermittlung
der
Grundwasserneubildung
in Sachsen-Anhalt

Flächendeckende Ermittlung der
Grundwasserneubildung in
Sachsen-Anhalt nach
Bagrov/Glugla auf Grundlage der
BÜK200

2000
-
2001

LAU Sachsen-
Anhalt

Ermittlung des
Wasserdargebotes im
Großraum Berlin unter
sich verändernden
Bedingungen

Teilprojekt im Verbundprojekt
GLOWA Elbe

2000
-
2003

BMBF, PIK

Ermittlung des
Wasserdargebotes in
der Unstrut unter sich
verändernden
Bedingungen

Teilprojekt im Verbundprojekt
GLOWA Elbe

2000
-
2003

BMBF, PIK

Wasserhaushalt im
Einzugsgebiet der Salza

Wasserbilanzuntersuchungen zum
Wiederentstehen des Salzigen
Sees zw. Halle und Eisleben

1996
 -
1997

Regierungs-
präsidium Halle

 

[NA-Modellierung] [WH-Modellierung] [Hochwasserregionalisierung] 
[Stoffhaushalt] [Wasserspiegellagenermittlung] [Aufbereitung u. Analyse von Geodaten]

 

Hochwasser-
regionalisierung

Erläuterung

Zeit

Auftraggeber

Hochwasserregionali-
sierung Magdeburg

Regionalisierung von Hochwasser-
scheitelwerten im
Regierungsbezirk Magdeburg-
3. Bearbeitungssstufe

2001

STAU
Magdeburg

HQ-Regionalisierung
im Regierungsbezirk
Magdeburg

Bearbeitungsstufe II:
Weiterentwicklung eines
Regionalverfahrens zur HQ-
Schätzung in unbeobachteten
Einzugsgebieten

1999

STAU
Magdeburg

 

[NA-Modellierung] [WH-Modellierung] [Hochwasserregionalisierung] 
[Stoffhaushalt] [Wasserspiegellagenermittlung] [Aufbereitung u. Analyse von Geodaten]

 

Stoffhaushalt

Erläuterung

Zeit

Auftraggeber

HighTechOffensive
Bayern,
Teilprojekt 33-7

Wasser- und Stoffhaushalt einer
sich verändernden
Naturlandschaft im National-
park Bayerischer Wald
(2 Einzugsgebiete, mehrere
Intensivmessflächen)

2002
-
2005

Freistaat
Bayern,
Regierung von
Niederbayern

Modellierung urbaner
Nährstoffeinträge für
das Flussgebiet der
Havel

Aufgabe innerhalb des
Teilprojektes "Entwicklung von
Methoden zur Ableitung und
Bewertung mengen- und
gütewirtschaftlicher
Managementoptionen" im bmbf-
Projekt "Flußgebietsmanagement
Havel

2000
-
2004

BMBF,
Universität
Potsdam

Kohlenstoffbilanz
mitteleuropäischer
Wälder

Abschätzung der regionalen
Kohlenstoffbilanz von
mitteleuropäischen Wäldern unter
dem Aspekt des Globalen Wandels

1999

BMBF

Elbeökologie

Auswirkung der Landnutzung auf
den Wasser- und Stoffhaushalt
der Elbe und ihres Einzugsgebietes
(„Elbeökologie“)

1997
-
1999

BMBF

WaStor

Dynamische Modellierung des
Wasser- und Stoffhaushaltes in
Einzugsgebieten des pleistozänen
Elbe-Tieflandes mit dem Ziel der
Rückhalterhöhung

1997
-
2000

BMBF

 

[NA-Modellierung]  [WH-Modellierung]  [Hochwasserregionalisierung] 
[Stoffhaushalt] [Wasserspiegellagenermittlung] [Aufbereitung u. Analyse von Geodaten]

 

Wasserspiegellagen-
ermittlung

Erläuterung

Zeit

Auftraggeber

Ermittlung von
Überflutungsflächen
für die Gonna

Hydraulische Ermittlung der
Wasserspiegellagen bei
verschiedenen Abflusszuständen,
Ableitung der Überschwemmungs-
gebiete und deren kartographische
Aufbereitung

2000

STAU Halle

Ermittlung von
Überflutungsflächen
für die Böse Sieben

Hydraulische Ermittlung der
Wasserspiegellagen bei
verschiedenen Abflusszuständen,
Ableitung der Überschwemmungs-
gebiete und deren kartographische
Aufbereitung

1999

STAU Halle

Hochwassersicherheit
Lengenfeld

Hydrologische und hydraulische
Analyse der Hochwassersicherheit
eines Standortes im potentiellen
Überschwemmungsbereich der
Göltsch

1998

SHN - Beratende
Ingenieure für
Bau-, Anlagen-
und Umwelt-
technik Chemnitz

 

[NA-Modellierung] [WH-Modellierung] [Hochwasserregionalisierung] 
[Stoffhaushalt] [Wasserspiegellagenermittlung] [Aufbereitung u. Analyse von Geodaten]

 

Aufbereitung und Analyse von Geodaten

Erläuterung

Zeit

Auftraggeber

Digitales Gewässernetz
Sachsen-
Anhalt

Entwicklung von Methoden zur
Erstellung eines hydrologisch
korrekten Gewässernetzes auf
Grundlage der ATKIS-Daten

2001

LAU Sachsen-
Anhalt

LAWA-
Gebietsgliederung
Elbe-Havel-Kanal,
Hauptstremme 

Konstruktion von Wasserscheiden
und Codierung von
Gewässerlaufabschnitten

2000

LAU Sachsen-
Anhalt

Pflanzenschutzmittel in
der Bille

Hydrologische Beurteilung von
gemessenen Pflanzenschutzmittel-
konzentrationen in der Bille am
Serrahnwehr

1999

Freie und Hansestadt Hamburg, Umweltbehörde
Amt für Umweltschutz

LAWA-Gebiets-
gliederung  Schwarze
Elster  

Konstruktion von Wasserscheiden
und Codierung von
Gewässerlaufabschnitten

1999

LAU Sachsen-
Anhalt

Ausgrenzung von
Niederschlagsgebieten
Ihle/Ehle

Ermittlung von Niederschlags-
gebieten für Gewässer 1. Ordnung

1999

Unterhaltungs-
verband Ihle/Ehle

LAWA-Gebiets-
gliederung
Elbezwischengebiete,
Ehle, Nuthe  

Konstruktion von Wasserscheiden
und Codierung von
Gewässerlaufabschnitten

1998

LAU Sachsen-
Anhalt

 

 

 

Kontakt   Sitemap   Impressum   Copyright © 2008 BAH   Stand: Freitag, 12. April 2013